Zurück


Home

Signalverbindung (Sv)

Signalverbindung elektromechanisch

Bei diesen Signalen sind Haupt- und Vorsignal auf einem Signalschirm vereint, die beiden linken Lichter sind das Hauptsignal, die beiden Rechten das Vorsignal.
Der Farbwechsel der beiden oberen Lampen erfolgt wie bei Formsignalen durch elektromechanisch bewegte Farbscheiben, so genannten Blendenrelais. Solche Signale wurden nur auf den Hamburger und Berliner S-Bahnen aufgestellt, sie werden immer mehr durch Ks-Signale ersetzt.

Das Beispiel zeigt links Hp 0 und rechts Sv 1. Es hat gegenüber der Urform (Animation) einen eckigeren Signalschirm, kein Ersatzsignal aber ein Sperrsignal für Rangierfahrten. Oben drauf befinden sich Gleiswechsel- und Richtungsanzeiger, unten links Türschliess- und Abfahrauftrag.
So gesehen 2013 in
Hamburg-Hauptbahnhof

Die Animation hat eine Schirmform, die auch in Berlin aufgestellt wurde.

Hp 0 = Halt (ein rotes Licht)

Sv 0 = Halt, Weiterfahrt auf Sicht (zwei gelbe Lichter nebeneinander)

Sv 1 = Fahrt, Fahrt erwarten (zwei grüne Lichter nebeneinander)

Sv 2 = Fahrt, Halt erwarten (ein grünes und rechts daneben ein gelbes Licht)

Sv 3 = Fahrt, Langsamfahrt erwarten (ein grünes und rechts daneben ein grünes über einem gelben Licht)

Sv 4 = Langsamfahrt, Fahrt erwarten (ein grünes über einem gelben und rechts daneben ein grünes Licht)

Sv 5 = Langsamfahrt, Langsamfahrt erwarten (ein grünes über einem gelben und rechts daneben ein grünes über einem gelben Licht)

Sv 6 = Langsamfahrt, Halt erwarten (ein grünes über einem gelben und rechts daneben ein gelbes Licht)

Mehr Beispiele auf Sh1.org

Signalverbindung mit Einzeloptiken

Hierbei entfüllt jegliche Mechanik, alle Lichter sind separat.

Das linke Beispiel zeigt Sv 4, Rot ist unten links. Es gibt kein Ersatzsignal, aber ein Sperrsignal, um Rangierfahrten zu ermüglichen.
So gesehen 2013 in
Hamburg-Altona

Das animierte Signal ist wie das rechte Beispiel ein modulares hamburger Tunnelsignal und hat einen Richtungsanzeiger, ein Sperrsignal sowie ein kombiniertes Türschliess-, Abfahrauftragssignal. Die Zusatzsignale sind aus Lichtleitern gebildet, die von Halogenlampen erhellt werden. Es zeigt folgende Begriffe:

Sv 0 = Halt, Weiterfahrt auf Sicht (zwei gelbe Lichter nebeneinander)

Hp 0 + Sh 0 = Halt, Rangierverbot (ein rotes und zwei kleine rote Lichter - Ein Relikt der Vergangenheit wie das Hp 00, um Zug- und Rangierfahrten zu stoppen)

Sv 6 = Langsamfahrt, Halt erwarten (ein grünes über einem gelben und rechts daneben ein gelbes Licht)

Sv 5 = Langsamfahrt, Langsamfahrt erwarten (ein grünes über einem gelben und rechts daneben ein grünes über einem gelben Licht)

Sv 2 = Fahrt, Halt erwarten (ein grünes und rechts daneben ein gelbes Licht)

Sv 1 = Fahrt, Fahrt erwarten (ein grünes und rechts daneben ein grünes Licht)

Hp 0 + Sh 1 = Halt für Zugfahrt, Rangierfahrt erlaubt (ein rotes und zwei weisse, nach rechts steigende Lichter)

Zs 2 = Fahrtrichtung 'Jungfernstieg'
(ein weisses J)
oder Fahrtrichtung 'Dammtor'
(ein weisses D)
Zp 10 = Türen schliessen
(ein weisses T)
Zp 9 = Abfahrauftrag
(ein grüner Kreis)

Mehr Beispiele auf Sh1.org